26 Juni 2022

Interview mit Yuki Stern und Gabriel Elijah

Bildquelle: Andreas Carjell  / pixelio.de  
 


Inerview mit Yuki Stern und Gabriel Elijha
 

Angel: Kurze Info vorab: Es soll lässig und locker werden. Egal wie lang oder kurz eure Antworten ausfallen, alles ist erlaubt und nichts muss. Für sämtliche Fragen gilt, ihr könnt gemeinsam oder jeder für sich erzählen, was ihr uns mitteilen möchtet.

Schaut nicht so verschreckt, ich beiße nicht. Hallöchen erst mal, ich freue mich mega, dass ich euch interviewen darf.

Nehmt bitte in der Kuschelecke des Regenbogens Platz. Ihr könnt euch gerne die Farbe des Sitzkissens aussuchen, von jeder gibt es zwei. Das in komplettem Rainbow-Style ist allerdings mein persönlicher Thron. *frech grins*

Damit ihr wisst, wie neugierig ich bin, hier schon mal ein Fragenfeuerwerk. Verratet den Lesern bitte, welche Farbe es wird, und stellt euch danach kurz vor. Erzählt uns, was in eurem Leben so abgeht. Was für eine Persönlichkeit ist der Mensch an eurer Seite. Hobbys, Sachen, die ihr hasst. Gibt es Tiere in eurem Leben. Was macht ihr in eurer Freizeit. Träume, Lieblingsessen, Lieblingsort usw.

Bevor ihr antwortet, stelle ich noch die wichtigste Frage.

Was darf ich euch servieren? Für welche Lieblingsgetränke und Häppchen würdet ihr mir heute eure Seele verkaufen? *lach*

Yuki: *steuert auf das türkise Sitzkissen zu* Hallo Angel, ich nehme einen Keksteller, eine Strawberry Colada, eine Schokotorte, Waffeln mit Eis und Wasser. Hm, und eine heiße Schokolade mit Schlagobers. *sieht Angel mit Glitzeraugen an*

Und natürlich auch ‚Hallo‘ an die Lesenden! Also, mein Name ist Yuki und ich tue mich generell mit Vorstellungen sehr, sehr schwer. Deshalb gebe ich das Wort gleich an Gabriel weiter.

Gabriel: *wink* Hallöchen!

*mustert die Farben der Sitzkissen, sieht immer zwischen rot und blau hin und her* Essen, für das ich meine Seele verkaufen würde, fragst du? *setzt sich auf das rote Sitzkissen* Cocktails und einen Berg an Früchten. Wenn auch noch Waffeln und Eis dabei sind, bin ich mehr als glücklich. *grinst*

Und auch von mir ein Hallöchen an die Lesenden. Ich bin Yukis Partner und Co-Autor, wenn es um unsere Storys geht. Neben dem Schreiben widmet sich jeder von uns noch seinem Brötchenjob sowie unserem Studium der deutschen Philologie. Wir leben zusammen mit unserer kleinen Russkiy Toy Hündin Lyra in einem Haus auf dem Land mit eigenem Garten-Urwald. Wir, oder vor allem auch ich, sind Pen and Paper verfallen. Ich leite eine kleine, feine Gruppe als Spieleleiter, in der Yuki ein Spieler ist. Tja, und ich glaub das waren jetzt so die Basics über uns. *lächelt verlegen, weil Vorstellungen für ihn auch immer eigenartig sind*

Angel: Ok, wir drei haben eindeutig eine süße Ader. *schmunzelnd alles auf dem Tischchen bereitstellt, füllt den Keksteller ordentlich an und versteckt den Rest des süßen Goldes, denn das innere Krümelmonster in ihr wimmert, weil es teilen muss.*

25 Juni 2022

Interview mit Alec Xander

Bildquelle: Andreas Carjell  / pixelio.de

 

 Interview mit Alec Xander
 

Es klingelt … es klingelt erneut ... *Angel guckt auf die Uhr*

Angel: Na, der Mann ist pünktlich, dass gefällt mir. *lächelt*

Wildes Hämmern am Tor ertönt. Verwundert flitzt Angel zum Tor, öffnet einem etwas panisch dreinblickenden Alec, der an ihr vorbeistürmt.

Alec: Da draußen ist ein Dinosaurier!

Angel guckt verwundert aus dem Tor, erblickt Samson, ihren Burgdrachen, der seinen massigen Kopf dem Eingang entgegenstreckt und schmunzelt. Sie blickt Samson liebevoll an, wirft ihm einen Luftkuss zu und funkelt ihn dann gespielt böse an. „Du sollst meine Gäste nicht so erschrecken. Nicht jeder bringt Schokobons für dich mit, wenn er zu besuch kommt.“ *Samson schnaubt empört, zieht sich zurück*

*Angel schließt das Tor, dreht sich zu Alec, reicht ihm die Hand*

Angel: Hallöchen erstmal. Alec ich freue mich, dass du mir dein Interesse an meinem Schlösschen und an einem lockeren Interview bekundet hast. Dass dich Samson erschreckt hat, tut mir sehr leid. Ich habe echt vergessen, dich auf meinen Süßen vorzubereiten. *grinst entschuldigend*

Meine kleine Naschkatze vergisst immer gerne, dass sein neugieriger und um Süßes bettelnder Blick auf Fremde wirkt, wie -ich will dir fressen. Aber er tut einem nichts, solange meinem Schlösschen keine Gefahr droht. Wo möchtest du denn das Interview abhalten? Ich kann dir meine Kuschelecke des Regenbogens anbieten oder wir setzen uns draußen an den Pool?

21 Juni 2022

Akira Arenth, Maya Winter, Kyo Anejan, Melinda Wolf, P.R. Jung, Jay Bélier, Mel Knight, Mo Kast, Feli Dyniak, Miri Stone - Cosplay Boy (Anthologie)

Klappentext:

Akia Arenth usw.

KT: Willkommen in der bunten Welt der Cosplayer!

Vierzehn lustige, spannende und romantische Geschichten von ganz unterschiedlichen Autoren geben euch einen Einblick in die Welt liebenswerter Manga und Anime Fans. Sie zeigen euch ihre chaotischen Bastelecken, farbenprächtigen Nähstübchen und entführen euch auf flippige Conventions. Jede Story ist einzigartig und lässt euch mit den Menschen unter den Pastellperücken, dicken Schaumstoffrüstungen oder den Unmengen an zugeschnittener Polyestermeterware mitreißende kleine Abenteuer erleben: vom Anfertigen der Kostüme, mit all seinen Herausforderungen, bis hin zu schicksalhaften Begegnungen, die so manches Leben nachhaltig verändern. In dieser Anthologie nehmen sie euch an die Hand und lassen euch spüren, warum sie genau dieses Hobby so sehr in Begeisterung versetzt. Eines zeichnet jedoch alle Beiträge aus: Sie sind gespickt mit Liebe, Leidenschaft und einem Happy End!

Dies ist ein besonderes Gemeinschaftsprojekt , welches ein Thema beleuchten soll, das bisher nur sehr wenig Aufmerksamkeit in Büchern bekam. Dabei unterstützten »alte Hasen« auch einige Newcomer, die in dieser Anthologie ihr Debüt geben und so hoffen, von euch entdeckt zu werden.

Ihr könnt das Buch hier erwerben: Amazon 

Mein Leseeindruck …

19 Juni 2022

Sam Nolan - Weil ich dich brauche, Sam (Buch 2)

Klappentext:

Samuel

Er ist mein Bruder und doch bedeutet er mir mehr als gut für mich ist. Ich darf ihm meine Gefühle nicht gestehen. Er würde es nicht verstehen. Niemand würde das.

Noah

Er ist mein Bruder und doch bin ich nicht in der Lage, ihm zu verzeihen, dass er mich vor zwei Jahren ohne ein Wort im Stich gelassen hat. Ich bin wütend, traurig und noch immer enttäuscht. Aber warum verhält er sich so merkwürdig? Und wo kommt das plötzliche Kribbeln in meinem Bauch her, wenn er mir in die Augen sieht?

Noah und Samuel verbindet seit ihrer Kindheit eine enge und tiefe Beziehung. Geprägt durch ein liebloses Elternhaus, schenken die beiden einander Halt und vor allem Samuel würde sein Leben geben, um Noah vor Schmerz und Enttäuschungen zu beschützen. Als sich plötzlich und unerwartet Gefühle entwickeln, die er nicht wahrhaben möchte, ergreift er die Flucht und versucht in Italien Abstand zu Noah zu gewinnen. Wissend, wie sehr er seinen Bruder damit verletzt, lässt er ihn trotzdem zwei Jahre lang zurück. Doch auch nach all den Jahren muss er feststellen, dass sich die Gefühle für ihn nicht verändert haben. Er liebt Noah mehr als alles andere auf dieser Welt und obwohl er weiß, dass er es ihm niemals sagen darf, wird seine Liebe von Tag zu Tag stärker.

Was tust du, wenn du den Menschen, der dir alles auf der Welt bedeutet, eigentlich nicht lieben solltest?

Was tust du, wenn diese Liebe, obwohl sie in der Gesellschaft nicht akzeptiert wird, plötzlich erwidert wird?

Gibst du dich deinen Gefühlen hin? Oder verdrängst du sie, weil sie unter diesen Umständen sowieso keine Zukunft haben?

Ihr könnt das Buch hier erwerben: Amazon 

Mein Leseeindruck …

Elisa Schwarz - Liebe kennt kein Handicap (Hamburg 2)


Klappentext:

Es liegt klar auf der Hand: Jemanden zu heiraten, den man nicht liebt, ist sicher weniger beschissen, als jemanden wie mich in sein Leben zu lassen.

You only live once! Nach diesem Motto lebt Nathan seit Jahren mit seiner Krankheit. Entscheidungen trifft er grundsätzlich unter dem Aspekt, voll dahinter zu stehen und niemals etwas zu bereuen. Jede Minute ist kostbar und jeder Tag steht unter dem Stern, das Leben zu genießen. Denn an seinem Handicap kann er nichts ändern und mit der Diagnose Hirntumor hat er sich ausgesöhnt.

Doch nachdem ein Clubabend schlecht für Nathan endet und er von Devin, einem verhassten Bekannten seines besten Freundes, unerwartet Hilfe erhält, gerät sein bisheriges Leben ins Wanken. Nicht nur, dass er sich plötzlich wieder um seine Gesundheit sorgen muss, übt Devin eine Faszination auf ihn aus, der er sich nur schwer entziehen kann. Dabei hat Devin seine eigenen Baustellen und in seinem Leben keinen Platz für eine Liebesbeziehung. Hinzu kommt, dass Nathan es kaum mit seinem Gewissen vereinbaren kann, jemanden emotional an sich zu binden. Ist es fair, Devin von sich zu überzeugen, in dem Wissen, ihn irgendwann zurücklassen zu müssen?

***

Dieses Buch hat homoerotischen Inhalt und gehört zu der Reihe "Hamburg".

Ihr könnt das Buch hier erwerben: Amazon 

Mein Leseeindruck …

Nathan Jaeger - Linked - Genoptimierter Unfall

Klappentext:

19 Jahre lang habe ich in meiner Heimatsphäre und der Edukativsphäre gelebt, dann stürzten mein Bodyguard und ich mit dem Helikopter auf einem Heimflug zu den Semesterferien ab.

Ich habe überlebt. Seit jenem Tag vor neun Monaten habe ich so unglaublich viel ertragen und überlebt …

Als gentechnisch optimiertes Sphärenkind bin ich bereits vor meiner Geburt mit einem Erbgut versehen worden, das meinen Lebensweg festlegen sollte.

Hier im Draußen, von dem man mir stets erzählt hat, wie degeneriert und kriminell die Bevölkerung ist, habe ich Freunde gefunden. Menschen, die mich so akzeptieren, wie ich bin.

Zu klein geraten, zu zart. Ausgestattet mit einem genetischen Programm, das vor Fehlern nur so strotzt.

Ich liebe alles Technische, besonders Dinge, die mit Sonne und deren Energie zu tun haben.

Mein Name ist Floh und eigentlich bin ich der zukünftige Premierminister von Sphäre 3 …

Ihr könnt das Buch hier erwerben: Amazon 

Mein Leseeindruck …